1878
Am 22. August 1878 gründete Michael Beckstein in der Unteren Königstraße 30 in Bamberg eine Bäckerei.

1907
Reinhold Gramss, er hat die älteste Tochter des Firmengründers geheiratet, gibt der Bäckerei den bis heute gültigen Namen. Er war, wie auch später sein Sohn Hans, Obermeister der Bäckerinnung.Reinhold Gramss gibt 1907 dem Unternehmen seinen Namen. Mittlerweile wird die Backstube in der fünften Generation von der Familie Gramss geführt.

1936
Hans Gramss führt den Betrieb fort und erweitert den Laden in der Königstraße um ein Café. 

2003
Mit der Gründung der Trosdorfer Landbäckerei GmbH kam der Ururenkel dem Wunsch nach, eines der besten handgebackenen Bio-Steinofenbrote der Region nach traditionellen Rezepten herzustellen.

Der Familienbetrieb entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit vom regionalen Bäcker zu einem der Top-10-Bäcker in Deutschland. Für diese unternehmerische Leistung wurde er vom Manager Magazin als „Entrepreneur des Jahres“ ausgezeichnet und erhielt den „Großen Preis des Mittelstandes“ in Berlin.

Der Genuss des Brotes verbindet Erinnerungen und eine Welt voller Emotionen – die gute alte Zeit. Gutes Brot erhöht unsere Lebensqualität und macht unseren Alltag reich an Genuss.

2006
Preis der Besten DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft, Frankfurt).
mehr...  


2009

Die Trosdorfer Landbäckerei begann
am 22. August 2009 mit der
Erweiterung ihres Produktionswerkes
im Industriegebiet von Trosdorf.